Christoph Janitzek

Teamplayer

Sebastian  Fuchs

Geschäftsführer

Kevin Küster

Teamplayer

Roger Cacciatore

Teamplayer

René Arndt

Teamplayer

Beschreibe deinen Werdegang bei MMB:

Mein Werdegang bei MMB startete am 01.01.2012 als frisches Mitglied des damals noch kleinen Teams bestanden meine Aufgaben in der Regel aus dem Bau von Schaltschränken, sowie der Verdrahtung unserer Anlagen. Jahr für Jahr wurde mein Aufgabenfeld erweitert. Zunächst durch das Aufstellen der Anlagen beim Kunden, dann gesellten sich auch schnell die Inbetriebnahme sowie die Schulung des Personals vor Ort dazu.

Da mir die Möglichkeit geboten wurde, arbeitete ich mich 2015 in die Anlagenprogrammierung und anschließend in die Bedienung von Industrierobotern ein.

Ab Mitte 2019 wurde mein Aufgabenfeld zunehmend um den Bereich der Elektroteilebeschaffung, Projektrealisierung, sowie der Qualitätssicherung erweitert. Daraus entwickelte sich schnell ein Full-Time-Job, welcher sich Anfang 2023 in der Position des Teamleiters des Elektro-Teams festigte.

Wie bist du damals auf MMB aufmerksam geworden?

Durch die guten Beziehungen zu diversen großen Automobilzulieferern, unter anderem dem für den ich zuvor tätig war und bei dem ich meine Lehre absolvierte, waren mir die Anlagen von MMB zuvor des Öfteren begegnet.

Mein ehemaliger Meister stellte den Kontakt zu Heinz Niemann und Christian Nilessen her, welche mich nach einem sehr positiven ersten Kontakt fragten, ob ich bei Ihnen anfangen möchte.

Eine Chance, für die ich sehr dankbar bin und die ich bis heute nicht bereue!

Warum hast du dich für einen Job in dieser Branche entschieden?

Da ich meine Lehre in einem Sondermaschinenbau absolvierte und mich Technik, sowie die Möglichkeit einen Teil der Zukunft zu schaffen schon immer faszinierten, habe ich hier meinen Traumjob gefunden.

Was begeistert dich an deinem Job?

Die Möglichkeit mich selbst zu entfalten, jeden Tag vor neuen, interessanten und anspruchsvollen Herausforderungen zu stehen und diese bewältigen zu können, treibt mich stetig an. Hinzu kommt das Wir-Gefühl im Team, welches täglich neue Motivation bringt, selbst wenn es mal wieder Montag ist.

Welche Zukunftspläne hast du für deine Karriere?

Aktuell strebe ich an, ein stabiles und erfolgreiches Team in meiner neuen Position aufzubauen, welches langfristig jede Hürde meistert.

Für mich persönlich plane ich meine eigene Fortbildung im Bereich der Thematik Industrie 4.0 – die Vernetzung und der digitale Ausbau interessieren mich sehr.

Ich hoffe, mit diesen Mitteln gut für die Zukunft gewappnet zu sein. 

Beschreibe deinen Werdegang bei MMB, seitdem du Geschäftsführer geworden bist:

  1. In meinem Bachelorstudium im Bereich Maschinenbau absolvierte ich ein Praxissemester bei MMB im Bereich Entwicklung & Konstruktion.
  2. Meine Bachelorarbeit behandelte ein Thema, das eng mit MMB verknüpft war und vertiefte mein Wissen über das Unternehmen.
  3. Nach meinem Abschluss wurde ich als Entwicklungs- und Konstruktionsingenieur fest angestellt.
  4. Parallel dazu begann ich mein Masterstudium im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen an der FOM im Abendbereich.
  5. Mit steigender Erfahrung und Qualifikation erfolgte mein Aufstieg in den Bereich Projektleitung & technisches Kommunikationsmanagement.
  6. Schließlich erreichte ich die Position des Geschäftsführers und übernahm Verantwortung im Bereich Unternehmensleitung & Projektmanagement.

Wie bist du damals auf MMB aufmerksam geworden?

Ich wurde auf MMB aufmerksam, indem ich umfassende Recherchen durchführte und Empfehlungen aus meinem privaten Netzwerk einholte.

Warum hast du dich für einen Job in dieser Branche entschieden?

Mich hat die Möglichkeit fasziniert, vielseitige Aufgabenbereiche zu bewältigen und immer wieder neuen technischen und kaufmännischen Herausforderungen zu begegnen.

Was begeistert dich an deinem Job?

Die abwechslungsreichen Herausforderungen, vielfältigen Aufgaben und Produkte, sowie die Gelegenheit, einen positiven Einfluss auf MMB und seine Mitarbeiter auszuüben.

Welche Zukunftspläne hast du für deine Karriere?

Meine Zukunftspläne umfassen die stetige Weiterentwicklung meiner persönlichen Fähigkeiten und die gemeinsame Entwicklung neuer Innovationen mit den Mitarbeitern von MMB, um eine nachhaltige Zukunft zu gestalten.

Beschreibe deinen Werdegang bei MMB

Oktober 2017 habe ich bei der MMB als Industriemechaniker angefangen. Nebenbei habe ich auf der Abendschule noch den Maschinenbautechniker gemacht, den ich 2020 erfolgreich abgeschlossen habe. Ich wurde als Techniker übernommen und bin jetzt 2023 einer der Teamplayer von MMB.

Wie bist du damals auf die MMB aufmerksam geworden?

Ich bin damals durch einen Kollegen, der bei MMB gearbeitet hat, aufmerksam geworden.
Zu dem Zeitpunkt wollte ich bei meinem alten Arbeitgeber kündigen und da ich aus der selben Branche kam hat mir der Wechsel nicht schwer gefallen.

Warum hast du dich für einen Job in dieser Branche entschieden?

Ich bin mehr oder weniger zufällig in die Branche gerutscht. Nachdem ich beim Bund aufgehört hatte, habe ich ein Praktikum im Maschinenbau angefangen, dass mein Vater organisiert hat, und es ist so interessant das ich bis heute in dieser Branche arbeite.

Was begeistert dich an deinem Job?

An meinem Job begeistert mich vor allem die Vielseitigkeit. Wir entwickeln und bauen Maschinen die auf dem neusten stand der Technik sind. Wenn man vor einem Problem steht löst man es zusammen, man hat immer einen Ansprechpartner egal um was es sich handelt.

Welche Zukunftspläne hast du für deine Karriere?

Ich möchte meine Fähigkeiten und mein Wissen verbessern/vertiefen. Weiterhin gut mit meinen Kolleg;innen zusammenarbeiten.

Beschreibe deinen Werdegang bei MMB:

Mit den Jahren habe ich mich immer mehr weiterentwickelt und habe vieles Neues gelernt. Ich habe klein angefangen und bin jetzt ein Teil von MMB. Zudem bin ich bereit für Neues.

Wie bist du damals auf die MMB aufmerksam geworden?

Durch damalige Kontakte und gutem Feedback, bin ich auf MMB aufmerksam geworden.

Warum hast du dich für einen Job in dieser Branche entschieden?

Ich habe mich für den Beruf entschieden, da ich schon immer Herausforderungen und abwechslungsreiche Situation geliebt habe - diese Punkte habe ich definitiv in meinem Job.

Was begeistert dich an deinem Job?

Die Vielfältigkeit, Teamarbeit mit meinen Kollegen und die Herausforderung ein schweres Projekt zu meistern.

Welche Zukunftspläne hast du für deine Karriere?

Meine Zukunftspläne sind mich auf jeden Fall weiterzuentwickeln und immer für offen Neues zu sein.

Beschreibe deinen Werdegang bei MMB:

Während meines Maschinenbau-Studiums, habe ich mein Praxissemester bei der MMB absolviert. Im Rahmen dieses Praxissemesters konnte ich umfangreiche Einblicke in die einzelnen Abteilungen und Aufgabenbereiche erlangen. Nach Abschluss meines Praktikums wurde ich als Werksstudent weiterbeschäftigt. Während meiner Tätigkeit als Werksstudent lag mein Aufgabenschwerpunkt in dem Bereich Additive Fertigung. Kurz vor Beendigung meines Studiums wurde ich als Teilzeitkraft übernommen. Zu diesem Zeitpunkt wurde bereits vereinbart, dass nach dem erfolgreichen Studienabschluss eine Übernahme in eine Vollzeittätigkeit erfolgt. Seit der Übernahme in das feste Beschäftigungsverhältnis erfolgt mein Einsatz in den Bereichen Konstruktion und Additive Fertigung.

Wie bist du damals auf MMB aufmerksam geworden?

Durch mein Studium wurde mein Interesse im Bereich der Additiven Fertigung geweckt. Ein Kommilitone berichtete von seinen positiven Erfahrungen bei der MMB. Der positive Erfahrungsbericht meines Kommilitonen und der Sachverhalt, dass MMB bereits im Bereich Additive Fertigung tätig ist, hat mein Interesse an dem Unternehmen geweckt.

Warum hast du dich für einen Job in dieser Branche entschieden?

Der Sondermaschinenbau ist aus meiner Sicht eine spannende Branche, da jedes Projekt individuell ist. Somit wird man jedes Mal vor neue Herausforderungen gestellt.

Was begeistert dich an deinem Job?

Durch die individuellen Projekte gibt es wenig standardisierte Aufgaben und Routinen. Es begeistert mich, dass man somit stetig gefordert und vor neue Herausforderungen gestellt wird. Jedes Projekt bedarf einer individuellen Bearbeitung in enger Abstimmung mit den Kunden und Kollegen.

Welche Zukunftspläne hast du für deine Karriere?

Weiterer Ausbau und Festigung meiner Kenntnisse im Bereich Konstruktion und der Additiven Fertigung. Generell stehen, bei guten Leistungen, sämtliche Entwicklungsmöglichkeiten bei MMB offen. Dementsprechend freue auch ich mich auf jede Entwicklungsmöglichkeit, die mir geboten wird.

Unsere Fachbereiche

Unsere Stellenangebote

Als Unternehmen sind wir bestrebt, unseren Mitarbeitern ein modernes und innovatives Arbeitsumfeld zu bieten. Wir fördern eine offene und kooperative Unternehmenskultur, in der Mitarbeiter ihre Ideen einbringen und aktiv an der Gestaltung der Unternehmensstruktur der Zukunft mitwirken können. Wir legen besonderen Wert auf Nachhaltigkeit und setzen uns dafür ein, unseren Teil zum Umweltschutz beizutragen.

Kauffrau/-mann für Büromanagement (m/w/d)

Team Verwaltung

  • Kaufmännische Kenntnisse in Auftragsabwicklung und -kalkulation

  • Sicherer Umgang mit MS-Office und ERP-Systemen

  • Kommunikationsfähigkeit und Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein

  • Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft

  • Abgeschlossene Ausbildung und Berufserfahrung

icon-linkedinicon-linkedin-hover
icon-facebookicon-facebook-hover
icon-instagramicon-instagram-hover

Elektriker/-in für Automatisierungs-/ Betriebsmitteltechnik (m/w/d)

Team Elektrik

  • Umgang mit Schaltplänen & elektr. Bauteilen
  • Elektronische Systeme & Anlagen installieren und warten
  • Inbetriebnahme & Optimierung v. automatisierten Anlagen

  • Problemlösungsfähigkeit & systematische  Arbeitsweise

  • Verantwortungsbewusstsein und Sorgfalt im Umgang mit elektronischen Bauteilen
  • Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft
icon-linkedinicon-linkedin-hover
icon-facebookicon-facebook-hover
icon-instagramicon-instagram-hover

Elektronischer Konstrukteur/-in E-Planer/-in (m/w/d)

Team Elektrik

  • Professioneller Umgang mit CAE-System EPLAN Electric P8 (v.2.g)

  • EPLAN Data Portal & EPLAN Pro Erfahrung

  • Erstellung & Überarbeiten v. Schalt- & Stromlaufplänen mit EPLAN P8

  • Elektrotechnische Konzipierung-, Konstruktion-, Planung- v. Schaltschränken & Anlagen

  • Verständnis von technischen Anforderungen und Spezifikationen

  • Erfahrung im Bereich der Elektrokonstruktion und in der Erstellung von Kabel- und Klemmenplänen

icon-linkedinicon-linkedin-hover
icon-facebookicon-facebook-hover
icon-instagramicon-instagram-hover